Newcomer und Wahl-Veteranen.

Das sind unsere Autoren und so oft haben sie schon gewählt.

Christopher Clausen

Christopher Clausen

Meine schlechteste Wahl der letzten Zeit war wahrscheinlich ein Hemd mit Nadelstreifen und weißem Kragen, das seit dem Kauf fast ungetragen in meinem Kleiderschrank hängt. Aber es gehört wohl zum Leben, auch einmal falsche Entscheidungen zu treffen oder sich auch einmal davor zu drücken. Bei politischen Wahlen lasse ich allerdings keinen Termin aus. Vor zwei Jahren habe ich selbst schon einmal Stimmen ausgezählt – als Wahlhelfer bei einer Kommunalwahl in einem sozial schwachen Stadtteil Kassels. Die Beteiligung war erschreckend gering. Deshalb war es für mich umso spannender, das Phänomen Nichtwähler zu beleuchten. Für zwei Videoporträts habe ich mit meiner Kollegin Romy Schwaiger einen desinteressierten Nichtwähler und eine Frau getroffen, die wegen der Geburt ihres Kindes die Wahl Angela Merkels zur Bundeskanzlerin verpasst hat. Außerdem habe ich mit Experten über die Chancen von Onlinewahlen gesprochen und mit den Kollegen Niclas Renzel und Sebastian Kolsberger eine Reise in die Wahlkreise unternommen, in denen 2009 am meisten beziehungsweise am wenigsten Stimmen abgegeben wurden.
Christopher Clausen @clausenchris folgen
  1. facebook